XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Lithium & Impotenz

Lithium ist ein anti-psychotisch, stimmungsstabilisierendes Mittel vor allem in der Behandlung der bipolaren Störung (manische Depression) eingesetzt. Wenn Sie Lithium zur Behandlung mit bipolarer Störung verschrieben werden, ist seine wichtigste Nutzen manischen Episoden zu verringern, sowohl kurz- als auch langfristig. Sie können auch Lithium sowie verschrieben werden für andere Formen der Depression. Lithium hat eine lange Liste von Nebenwirkungen, die je nach Ihrer Gesundheit und der Schwere Ihrer Erkrankung abhängig. Impotenz ist eine börsennotierte Nebenwirkung Sie von der Einnahme von Lithium bekommen konnte.

Geschichte


Lithium wurde entwickelt, zunächst als medizinische Behandlung für Gicht und im späten 19. Jahrhundert wurde zunächst als Behandlung für Manie eingesetzt. Lithium wurde in Richtung der Jahrhundertwende für die medizinische Nutzung aufgegeben, obwohl Nutzung begann wieder in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Während des frühen 20. Jahrhunderts, Lithium war ein Bestandteil in 7-Up und als Kater vermarktet, wurde aber als Zutat im Jahr 1950 entfernt.

Funktion der Lithium


Lithium Einfluss auf das zentrale Nervensystem (ZNS) und reagiert mit Neurotransmitter und Rezeptoren. Es steigert die Synthese des Serotonin und verringert die Freisetzung von Noradrenalin (das Stresshormon). Sie können nicht das Gefühl, die Auswirkungen von Lithium für bis zu einem Monat, wenn Sie Ihre Behandlung beginnen, so oft Sie können andere antipsychotische Medikamente in Verbindung verschrieben werden.

Impotenz


Impotenz oder erektile Dysfunktion ist eine sexuelle Bedingung, wo Sie kämpfen zu haben oder aufrechtzuerhalten eine Erektion. Ihr Penis wird aufrecht wachsen, wenn sie sexuell erregt wie Blut tritt und bleibt in Ihrem Penis. Allerdings, wenn Sie die erektile Dysfunktion, sexuelle Erregung wird nicht dazu führen das Blut auf Einreise und Aufenthalt in Ihrem Penis. Sie können Erektionsstörungen am häufigsten durch psychische Probleme entwickeln, wenn es körperliche Ursachen wie Herzkreislauferkrankungen, hormonelle Unzulänglichkeiten, neurologische Probleme und Nebenwirkungen von Medikamenten.

Lithium & Impotenz


Nebenwirkungen von Lithium können Zittern, betroffene Geschmack, Gewichtszunahme und Übelkeit sowie Impotenz. Während Impotenz ist nicht eine häufige Nebenwirkung, wenn Sie tun müssen, es gibt es Behandlungsmöglichkeiten. Eine Studie von 1989 in "Progress in Neuro-Psychopharmacology and Biological Psychiatry" veröffentlicht in den Wirkungen von Apomorphin zeigen, dass "... Lithium verhindert nicht apo-induzierten Erektionen. Dies liefert weitere Unterstützung anzeigt, daß Apo induziert Erektionen durch eine Wirkung auf die D2-Rezeptoren . "

Bekämpfung Lithium Impotenz


Sowie Apomorphin, können Sie auch andere Methoden verwenden zur Bekämpfung von Impotenz durch Lithium verursacht. Sie können erektile Dysfunktion Medikamente wie Viagra oder pflanzliche Mittel zu verwenden. Wenn Impotenz durch Lithium verursacht verursacht Sie Sorge, suchen Sie Rat von Ihrem Arzt. Impotenz ist abhängig von Ihrem persönlichen Zustand, so dass nicht alle Behandlungen können für Sie geeignet sein.