XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vorausgesagt, dass Indien bis zum Jahr 2010 dürfte der "Diabetes-Hauptstadt" der Welt Es hat sich ferner vorausgesagt worden, dass jeder vierte Diabetiker wird ein Indianer zu sein, und dass bis zum Jahr 2025 wird es etwa sein 57 Millionen Inder mit der Krankheit heimgesucht. Faktoren wie Lebensstil, genetische Veranlagung und ungeplante Urbanisierung sind einige der Hauptursachen für Diabetes in Indien. Doch nach der jüngsten Forschung, Diabetes kann durch einige einfache Änderungen des Lebensstils und Gewichtsverlust verhindert werden.

Diät


Die zunehmende Konsum von Junk-Lebensmittel ist die Hauptursache von Diabetes in Indien. Eine ballaststoffreiche, fettarme und zuckerarme Ernährung kann stark in die Verhütung von Diabetes helfen. Abgesehen davon, können indische Gewürze wie Kurkuma, Bockshornklee und Zimt ebenfalls verwendet werden, um Diabetes zu verhindern. Die regelmäßige Einnahme von bitterer Kürbis Saft und indische Blackberry ist auch eine wirksame Prävention Heilmittel. Vor allem sollten Lebensmittel mit hohem glykämischen Index vermieden werden, und die Einnahme von Getränken sollte auch begrenzt sein.

Gewichtsmanagement


Fettleibigkeit ist eine der größten Katalysatoren bei der Entstehung von Diabetes. Daher wird in Indien wie überall Gewichtsreduzierung kann eine Insulinresistenz und Diabetes zu verhindern.

Ergänzungen


Ölreiche Fische in Indien sind Rohu, Betki, Lachs und Garnelen; sie sind alle reich an Omega-3-Fettsäuren und kann stark in der Prävention von Diabetes. Omega-3-Fettsäuren-Hilfe für das reibungslose Funktionieren des Herzens und auch verhindern, dass Insulin-Resistenz.

Übung


Zunehmend sitzende Lebensweise und Schreibtisch Arbeitsplätze zu einem Mangel an Bewegung bei den Indianern führte. Mindestens 30 Minuten Bewegung pro Tag ist für die Prävention von Diabetes. Regelmäßige Yoga-Praxis ist besonders effektiv in diesem Fall.

Küche


Im Vergleich zum Westen, Indianer sind anfällig für drei oder zwei große Mahlzeiten am Tag zu haben. Dies bewirkt eine Erhöhung der Fettablagerungen im Körper. Daher, statt drei große Mahlzeiten am Tag, brauchen Indianer bis sechs kleinere Mahlzeiten in kurzen Abständen müssen ihren Stoffwechsel verbessern und verhindern, dass Diabetes. Darüber hinaus mit Mahlzeiten zu festen Zeiten und unter einem der letzten Mahlzeit mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen hilft auch sehr viel.

Überwachung der Gesundheit


In Indien muss eine Person zu bekommen eine regelmäßige Check-up getan, wenn auch nur, um zu bestimmen, ob er eine genetische Veranlagung zur Diabetes oder Übergewicht. Das kann an der nächstgelegenen Klinik durchgeführt werden. Denken Sie daran, dass man die Zuckerwerte, Cholesterinspiegel und Blutdruckwerte müssen in regelmäßigen Abständen überprüft, um zu verstehen, was los ist in den eigenen Körper, um Diabetes zu verhindern.