XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie Gerstenkörner natürlich behandeln

Ein Schweinestall ist durch eine verstopfte Öldrüse und / oder bakterielle Infektion rund um die Wimpern verursacht. Traditionelle Medizin behandelt häufig Gerstenkörner mit teuren orale Antibiotika, die mit unerwünschten Nebenwirkungen kommen kann. Wenn Sie nach einer Alternative zu verschreibungspflichtigen Medikamenten für die Behandlung Ihrer Gerstenkorn suchen, gibt es verschiedene Hausmittel, die Sie vor dem Rückgriff auf Medikamente ausprobieren können. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Gerstenkörner natürlich behandeln.

Anleitung


1. Spülen Sie eine Handvoll frische Petersilie und legen Sie sie in eine Schüssel geben. Wasser kochen, und gießen Sie ein paar Tassen in den frischen Kräutern, so dass die Petersilie zu steil für mindestens 10 Minuten vor Anstrengung. Einen sauberen Waschlappen im Wasser und auswringen, Einlegen in den Schweinestall auf drei oder vier Mal am Tag, bis das Tuch abkühlt.

2. Trinken Sie frischen Löwenzahn-Tee mindestens zweimal am Tag, ein Kraut, das hilft natürlich, Bakterien aus dem Körper, kann dies zu den Gerstenkorn zu beseitigen. Machen Sie Tee durch Kochen Sie 1 Tasse Wasser und gießt das Wasser über 1 TL. von Löwenzahn. Lassen Sie den Tee zu steil für 5 Minuten vor Anstrengung und Trinken. Sie können diesen Tee verwenden, um den Schweinestall mehrmals am Tag zu waschen, wenn es gebrochen hat, um die Behandlung und weitere Infektionen zu verhindern.

3. Befeuchten Sie ein grüner Tee Tasche und legen Sie es über das betroffene Auge in der Nacht, vor dem zu Bett. Halten Sie den Teebeutel in Ort mit Bandagen oder indem ein Kopftuch oder ein Stirnband um die Stirn.

4. Verhindern Zukunft Gerstenkörner mit Klettensamen Tee. Jeden Morgen gießen kochendes Wasser über 1 TL. Samen, so dass der Tee abkühlen. Nehmen Sie 1 EL. vor jeder Mahlzeit und 1 EL. vor dem Schlafen.

Tipps und Warnungen


  • Versuchen Sie niemals, Pop oder ein Gerstenkorn gewaltsam zu brechen. Diese Behandlungen können helfen, ein Gerstenkorn, natürlich auf seine eigene zu brechen, sondern versuchen, ihn mit Gewalt kann die Infektion verschlimmern.