XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Alzheimer-Krankheit ist eine Form von Demenz, die ein Begriff verwendet, um einen Durchbruch in normalen Hirnfunktionen einer Person beschreiben. Obwohl die Symptome beider ähnlich sein, kann eine Person, die Anzeichen von Demenz zeigt nicht unbedingt entwickeln Alzheimer-Krankheit. Es gibt bestimmte Richtlinien, die von Ärzten verwendet werden, um festzustellen, ob eine Person sein kann, die Anzeichen der Alzheimer-Krankheit. Die Anzahl der Stufen unterscheidet sich in den verschiedenen Sätzen von Richtlinien, die entwickelt wurden, aber sie alle ähnliche Symptome zu suchen anzuzeigen.

Anfangsphase


Alzheimer-Krankheit kann nur schwer in seinen frühesten Stadien zu erkennen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen, vor allem diejenigen, die älter als 55, kann eine gelegentliche Gedächtnislücke zu erleben, wie zum Beispiel zu vergessen eine Telefonnummer oder den Namen einer Person. Es ist, wenn diese erlischt beginnen häufiger, daß die Möglichkeit der Alzheimer-Krankheit vor auftreten. Vergessen Wörter oder Phrasen oder verlegte Gegenstände wie Brillen oder Autoschlüssel können die ersten Anzeichen für den Beginn der Alzheimer-Krankheit, vor allem, wenn es spürbar an Familienmitglieder oder andere Personen mit dieser Person normalen Gewohnheiten vertraut wird.

Moderate Stages


Mehr fortgeschrittenen Stadien der moderaten Alzheimer-Krankheit wird in einem klinischen Interview festgestellt werden. Nach Angaben der Alzheimer-Gesellschaft die Fähigkeit, mathematische Berechnungen oder Planungsaufgaben wie Menü und Haushaltsbudgetplanung durchführen kann bemerkt werden. Die Fähigkeit, die jüngsten Ereignisse oder Facetten der persönlichen Geschichte erinnern kann auch Hinweise auf die Entstehung dieser Krankheit sein. Die Person kann auch beginnen, zurückgenommen oder verhalten scheinen, vor allem in sozial oder geistig herausfordernden Situationen. Diese Angaben können Anzeichen von mittelschwerer Alzheimer-Krankheit sein.

Mehr schweren Stadien


Nach Angaben der National Library of Medicine erhöhte Unfähigkeit, persönliche Informationen wie ein Haus-Adresse und Telefonnummer oder der Schule oder Hochschule, die sie von absolvierte werden Anzeichen einer schweren Fall von Alzheimer sein erinnern. Als verwirrt darüber, wo sie sind oder warum sie dort sind können die Symptome der Krankheit, die Schwierigkeiten in der alltäglichen Funktionen wie die Auswahl geeigneter Kleidung oder Probleme im Bad auch vergessen zu spülen oder erhöhte Inkontinenz sowie. Verhaltensänderungen kann beginnen zu erscheinen, wie radikale Stimmungsschwankungen, Paranoia, Halluzinationen oder Zwangshandlungen wie Händeringen oder Reißen Papier.

Sehr schweren Stadien


Ordinary Funktionen stark in den fortgeschrittenen Stadien der Alzheimer verschlechtern sich. Die Fähigkeit, zusammenhängend zu sprechen oder sogar sprechen überhaupt nennenswert verringern. Die Person kann sich nicht zu füttern oder zu verkleiden sich und wird dazu beitragen, auf die Toilette gehen müssen. Sie werden beginnen, benötigen Unterstützung im Sitzen und Gehen so ihre allgemeine Fähigkeit, motorische Funktionen verschlechtert steuern. Dies wird ernsthaft ihre Fähigkeit, Gesichtsausdrücke machen zu hemmen, zu sprechen, um physikalische Reize jeglicher Art zu reagieren, oder sogar zu schlucken.

Weitere Fakten


Eine Person, die von der Alzheimer-Krankheit betroffen wird überall von 2 Jahre auf 20 Jahre zu überleben. Dies wird auf die ursprüngliche körperliche und geistige Gesundheit sowie alle genetischen Neigung zu dieser Krankheit abhängen. Früherkennung kann dabei helfen, die Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit, doch gibt es derzeit keine bekannte Heilung. Medizinische Betreuer empfehlen Routine-Check-ups für jede Person, die eine Familiengeschichte der Krankheit oder die beginnt, Symptome von der Anfangsphase zeigen hat.