XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie Basaltemperatur in der Gelbkörperphase zu erhöhen

Die Lutealphase ist die Zeit, während der weiblichen Menstruationszyklus nach dem Eisprung, aber vor der Menstruation beginnt. Das Hormon Progesteron wird vom Gelbkörper freigesetzt und bewirkt, dass Ihr Basaltemperatur, um nach dem Eisprung steigt. Ein kurzer oder abnormale Gelbkörperphase bedeutet, dass diese Phase dauert weniger als 10 Tage und kann zu Fehlgeburten führen früh. Die Steigerung Ihrer Basaltemperatur zu erweitern Ihre Lutealphase kann helfen, erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft und das Risiko von Fehlgeburten zu reduzieren.

Anleitung


•  Besprechen Sie Ihre Bedenken bezüglich Ihrer Gelbkörperphase mit Ihrem Arzt.

•  Nehmen Sie ein 200 mg Vitamin B6 Ergänzung jeden Tag. Dies kann dazu beitragen, die Anzahl der Tage Hoch basalen Körpertemperatur haben, PMS-Symptome zu verringern und verringern die morgendliche Übelkeit.

•  Verwenden Sie eine natürliche Progesteron-Creme in jedem Zyklus vom Eisprung bis Menstruation. Befolgen Sie die Anweisungen für die Verwendung auf der Verpackung der Creme.

•  Wenn die Progesteron-Creme unwirksam ist, kann Ihr Arzt natürliches Progesteron in einer Pille, Zäpfchen, Gel oder injizierbare Form zu verschreiben.

•  Nehmen Sie eine vorgeschriebene Dosis von Clomid während des ersten Teils des Zyklus, um eine gesunde Eisprung und ein gesundes Maß an Progesteron während der Gelbkörperphase zu fördern.

Tipps und Warnungen


  • Fragen Sie Ihren Arzt vor Beginn jeder Behandlung.
  • Während Clomid ist eine wirksame Behandlung für eine kurze Gelbkörperphase, in einigen Frauen kann es auch die Menge der Zervixschleim produziert Ihr Körper macht es schwieriger, schwanger zu verringern. Wenn Sie diese Nebenwirkung auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie gut hydriert und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Lösungsmöglichkeiten gibt. Auch, weil es stimuliert die Ovulation mit Clomid kann in mehr als einem Ei führen freigesetzt daher ein erhöhtes Risiko einer Mehrlingsgeburt.