XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Mariendistel ist eine natürliche Kräuterergänzung, die in der traditionellen Medizin verwendet wurde, um Gallenblase und Leber Funktionsstörung zu behandeln. Das Kraut enthält eine Verbindung von Flavonoiden, Silymarin und silipide, die für ihre Leberreinigung, heilende und entzündungshemmende Eigenschaften angeblich sind. Während es natürlich gibt es immer noch das Risiko von Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Zusätzlich, da die FDA nicht regulieren pflanzliche Präparate, Reinheit, Sicherheit und Stärke kann sich von Produkt zu Produkt unterscheiden. Achten Sie darauf, das Etikett sorgfältig zu lesen und fragen Sie Ihren Arzt vor Beginn der Behandlung.

Allergische Reaktion


Sie können zu einem erhöhten Risiko für eine allergische Reaktion, wenn Sie eine Geschichte von allergischen Reaktionen auf Gänseblümchen, Pflanzen, die in der Asterfamilie, Kiwi, gemeinsamen Distel, Artischocken, Silibinin, Silydianin, silychistin, silymonin oder siliandrin sind zu haben. Anzeichen und Symptome einer allergischen Reaktion konnte sind Juckreiz, Rötung, Hautausschlag und Nesselsucht. Weitere schwere allergische Reaktionen mit Atembeschwerden, Schwellungen im Gesicht oder Schwellungen der Kehle angedeutet. Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie erleben keine Anzeichen einer schweren allergischen Reaktion.

Side Effects


Mariendistel ist allgemein gut verträglich, wenn sie eingehalten werden. Nur wenige Berichte von Nebenwirkungen wie Übelkeit, Appetitverlust, Sodbrennen, Blähungen, Kopfschmerzen, Juckreiz, Gelenkschmerzen und Impotenz empfangen wurde. Eine Person berichtet, Erbrechen, Schwäche, Durchfall, Magenschmerzen, Übelkeit und Kollaps nach der Einnahme der Kräuterergänzung. Dies kann aufgrund einer allergischen Reaktion gewesen. Eine Person berichtet, hohe Leberenzymwerte während der Einnahme von Mariendistel. Nach Absetzen kehrten die Leberenzyme normal.

Kontraindikationen


Wenn Sie Diabetes, Hypoglykämie haben oder wenn Sie Medikamente einnehmen, die den Blutzucker beeinflussen, sollten Sie Vorsicht im Umgang mit Mariendistel verwenden, wie es kann den Blutzuckerspiegel senken. Ihr Arzt muss Sie genau beobachten, und passen Sie Ihre Medikamente Dosen. Mariendistel kann eine östrogene Wirkung. Frauen, die Bedingungen, die Hormon-sensitiven (wie Gebärmutterkrebs, Brustkrebs, Eierstockkrebs, Myomen oder Endometriose) sind haben, sollten die Teile der Pflanze Form über dem Boden zu vermeiden. Die meisten der üblicherweise verwendeten Extrakte von Mariendistel haben nicht bewiesen, um diese Effekte zu haben. Einnahme Mariendistel hat mit der Verschlechterung der Hämochromatose in Verbindung gebracht.

Drug Interactions


Da Mariendistel wirkt Leberenzyme, stellt es ein Risiko der Interaktion mit allen Medikamenten, die durch diese Enzyme verarbeitet werden. Dazu gehören viele HIV / AIDS-Medikamente (wie nicht-Nukes und Protease-Inhibitoren), Methadon, Herz-Medikamente (Propafenon oder Flecainid), Antibiotika (Erythromycin oder Rifampicin), Anti-Anfall Medikamente (Carbamazepin), Antidepressiva (Johanniskraut, Buproprion , Paroxetin, Fluoxetin, Sertralin, Venlafaxin und Nefazodon), Antihistaminika, Antipilzmittel, Antipsychotika (Clozapin und Pimozid), Sedativa (Triazolam oder Zolpidem), Statin-Medikamente und-Transplantation Medikamente. Es kann auch senken das Niveau der Medikamente wie Anti-Parasiten, Hormone und Lorazepam.

Überlegungen


Während Mariendistel ist all-natürliche und wird als vorteilhaft ergänzen Schwellen, bedeutet dies nicht, dass es nicht ohne Risiken. Achten Sie darauf, Ihren Arzt oder Apotheker vor Beginn der Mariendistel-Ergänzung, um das Risiko von schweren Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu vermeiden ist.