XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Akupunktur Magnete & Chinesische Kräuter

Alternative Medizin ist eine nicht-invasive Ansatz zur Heilung, Ausgleich und Stärkung des Körpers. Akupunktur und chinesische Kräuter Magneten sind eine schmerzfreie Alternative Medizin Praxis. Orientalische Medizin Praktiker, Akupunkteure und Kräuterkundige können Sie über die beste Vorgehensweise für Ihre individuellen Bedürfnisse zu beraten.

Akupunktur Magnete


Akupunktur Magneten anstelle von Akupunkturnadeln für die Heilung und Ausgleich verwendet. Diese Arten von Magneten sind nicht invasiv und schmerzfrei, wenn sie ordnungsgemäß verwendet. Red Akupunktur Magnete sind aus Kupfer oder Gold. Schwarz Magnete sind aus Silber oder Zink.

Akupunktur Magnet Verwendungen


Menschen nutzen Akupunktur Magneten für allgemeine Stress, Muskel-Skelett-Probleme und Fibromyalgie. In der Regel werden die roten Akupunktur Magneten für "tonification", die energetisiert und stimuliert die Gegend, während die schwarzen Magneten werden für "Dispersion", die zerstreut, Freigaben, und bewegt stagnierende Energie verwendet. Die magnetische Energie arbeitet mit den Akupunkturpunkte und Meridiane, die durch den Körper laufen. Sie beeinflussen auch das Blut wegen seiner Eisengehalt.

Die Anwendung der Akupunktur-Magneten


Es gibt zwei Arten der Behandlung. Eine ist eine vorübergehende Behandlung, wo der Magnet auf der Haut für dreißig bis vierzig Minuten gegeben und entfernt. Die andere ist eine Dauerbehandlung, wo der Magnet ständig in Kontakt mit der Haut, wie beispielsweise in einem Magnetband. Die Patienten der Magnet-Therapie-Bericht ein warmes, prickelndes Gefühl, und erhöhten Blutfluss in den Bereich, der behandelt wird.

Überlegungen Während mit Akupunktur Magnete


Menschen, die Herzschrittmacher, Krebs haben oder schwanger sind sollten Sie nicht verwenden Akupunktur Magneten. Verwenden Sie nicht die Magneten für mehr als 20 Minuten auf dem Kopf oder im Gesicht. Sie sollten auch nicht mischen die Metalle.

Chinesische Kräuter Verwendungen


Chinesische Kräuter sind in der freien Wildbahn angebaut oder gezüchtet. Die Pflanzen werden gereinigt, eingeweicht, in Scheiben geschnitten, getrocknet und weiter nach Bedarf verarbeitet. Oriental Medizin Praktiker, Akupunkteure und Kräuterkundige oft speziell mischen Kräuter für maßgeschneiderte Behandlungen, manchmal Änderung der Mischung während der gesamten Behandlung wie nötig. Chinesische Kräuter können als Abkochungen, Kapseln, Tabletten, Pulver oder Extrakt in Pulverform Kräuter gefunden werden. Typischerweise werden ein bis zwei Teelöffel getrockneten Extrakte zwei-oder dreimal täglich genommen und drei vor acht Kapseln werden zwei-oder dreimal täglich genommen, obwohl diese Mengen variieren. Behandlungen bei akuten Erkrankungen einen Tag dauern bis zu einem Monat, während chronische Erkrankungen können drei Monaten zu behandeln, wenn starke Dosen von Kräuter sind für niedrigere Dosen von Kräutern verschrieben oder sechs Monate bis ein Jahr.

Arten von chinesischen Kräuter


Es gibt Tausende von chinesischen Kräutern, aber es gibt einige, die häufig verwendet werden. Die am häufigsten verwendete Kraut ist Astragalus, die verwendet wird, um dazu beitragen, die Funktion des Immunsystems, Verdauungs Funktionsweise und helfen bei Erkrankungen der Haut. Andere häufig verwendete Kräuter sind Ingwer, Ginseng, Lakritze, Zimt, atractylodes, Pfingstrose, Rhabarber, Salbei, ma-huang, coptis, Dorn kui, Bupleurum, Hoelen und rehmannia.

Aspekte bei der Verwendung chinesischer Kräuter


Das Institut für Traditionelle Medizin (ITM) besagt, dass, wenn Sie chinesische Kräuter in den vorgeschriebenen Dosierungen zu nehmen, sollte es kein Widerspruch sein mit anderen westlichen Medikamente getroffen werden. ITM berichtet, dass einige Menschen erleben Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Blähungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Unruhe, Schläfrigkeit, Veränderungen in Appetit oder Temperaturempfindlichkeiten. Sie können allergische Reaktionen auf bestimmte Kräuter, aber dies angesprochen werden kann und eine Alternative angeboten werden. Lassen Sie Ihren Hausarzt weiß jeder Probleme mit der Einnahme der Kräuter, die mehr als drei Tage dauert verbunden.