XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wechseljahre bezieht sich auf die Zeit in Ihrem Leben, wenn Sie Ihre Menstruation zu stoppen und den Körper durchläuft eine Reihe von Änderungen. Etwa 8 bis 15 Prozent der Frauen erleben Depression mit den Wechseljahren, nach Epigee.

Ursachen


Während der Wechseljahre, die Östrogenspiegel im Körper zu verringern. Als Spiegel dieses Hormons Rückgang, geht der Körper durch emotionale und neurologische Effekte sowie die Markenzeichen Symptome der Menopause wie Hitzewallungen und Schlaflosigkeit.

Zeitrahmen


Depression in den Wechseljahren entwickelt sich meist ein bis zwei Jahre vor der Menopause, in der Zeit als Perimenopause bezeichnet, nach der Cleveland Clinic.

Symptome


Symptome der Depression in den Wechseljahren sind zwei oder mehr Wochen der persistent traurige Stimmung, Veränderungen in Appetit, Schlaf mehr oder weniger als üblich, Konzentrationsstörungen, Gefühle von Schuld oder Wertlosigkeit, extreme Reizbarkeit und Gedanken an Selbstverletzung oder Selbstmord, nach der University of Michigan Depression Center.

Risiken


Unbehandelt, Depression Menopause kann das Risiko von Herzerkrankungen oder Osteoporose erhöhen, warnt der University of Michigan Depression Center.

Behandlung


Medikamente wie Antidepressiva oder Zuschläge für Östrogen kann dazu beitragen, Ihre Symptome der Depression zu lindern während der Wechseljahre. Therapie und Selbsthilfegruppen auch zu einer Erholung von Depression.