XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Pulverisierte Heilkräuter

Seit Jahrhunderten Menschen benutzt haben heilenden Kräutern, um eine Vielzahl von Krankheiten heilen. Zum Beispiel in Frankreich Totengräber des 18. Jahrhunderts trank zerdrückten Knoblauch mit Wein, um zu versuchen, sich von den Verheerungen der Pest zu schützen. Alternative Medizin Filialen zu verkaufen jetzt eine Vielzahl von Pulver-Heilkräuter, die in der Regel als Kapsel eingenommen oder über Nahrung gestreut werden kann. Die Gültigkeit eines solchen Heilkräuter wird oft bestritten, aber anekdotische Beweise für ihre Heilkraft weiter, sie sind beliebte Alternativen zu den traditionellen Medizin.

Knoblauchpulver


Knoblauch ist ein Kraut, das als Lebensmittel und Medizin seit Jahrhunderten verwendet worden ist. Erwähnungen von Knoblauch als Medizin kann auf sumerischen Tontafeln gefunden werden, und die Ägypter und Griechen lobte auch Knoblauch für seine medizinischen Eigenschaften. Bankerjee und Maulik von der Abteilung für Pharmakologie an der All India Institute of Medical Science gestellt, dass Knoblauch kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Probleme zu verringern. Obwohl rohen Knoblauch oder im Alter von Knoblauch-Extrakt scheint die meisten Vorteile tragen, können Knoblauchzehen bis zu einem Pulver gemahlen werden und entweder bestreut über Lebensmittel oder in einer Kapsel als Ergänzung genommen. Knoblauchpulver wird aus Knoblauch-Lampe, die von vier bis 20 besteht aus Nelken.

Maranta Pulver


Maranta Pulver wird aus den stärkehaltige Knollen von mehrjährigen Kräutern wie Maranta arundinacea erstellt. Die Native Americans verwendet Maranta Pulver Pfeilwunden zu heilen, daher der Name. Es ist auch verwendet, um Lebensmittel zu verdicken und ist für Menschen mit Magenproblemen oder Säuglingen gegeben, weil es stört der Magen weniger als andere Verdickungsmittel. Manche Menschen nehmen Maranta Pulver zu Magen-Darm-Probleme wie Durchfall zu heilen, oder es kann direkt auf die Haut aufgetragen, um gereizte Stellen beruhigen werden. Doch die effricacy von Maranta für diese Beschwerden noch durch wissenschaftliche Forschung begründet werden.

Aloe Vera-Pulver


Aloe-Vera-Pulver wird aus einem Extrakt der Aloe-Vera-Pflanze hergestellt. Seine Wirkstoffe enthalten heilende Eigenschaften, die Schnittwunden, Verbrennungen und Blasen zu beruhigen. Aloe vera wurde auch verwendet, um Symptome von Herpes genitalis zu entlasten. Aus diesem Grund Aloe Vera ist ein Bestandteil in vielen Hautpflegeprodukte wie Lotionen, Cremes und Sonnenschutzmittel. Es kann als Abführmittel verwendet werden, kann aber dazu führen, Krämpfe als Nebeneffekt wird so die orale Anwendung nicht mehr empfohlen. Das Pulver wird aus dehydriert Aloe Vera Gel, die in der Regel mit Wasser gemischt wird, um eine beruhigende Aloe Vera Creme zu erstellen. Die Creme wird direkt auf die betroffenen Stellen auf der Haut angewendet werden und kann dann in einem Kühlschrank für eine spätere Verwendung gespeichert werden.