XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Deaf Communication Devices

In einem Artikel für die BBC 2009 kommentierte taub Filmemacher Charlie Swinbourne auf die digitale Revolution die Wirkung auf die Kommunikation für ihn und seine Frau. "Jo und ich sind beide taub, und die digitale Revolution hat uns Methoden der Kommunikation, die wir für selbstverständlich halten gegeben ist, die aber gehörlose Menschen vor einer Generation hätte kaum vorstellen können."

Vom Mobiltelefon-Technologie, um neue Video-Anwendungen, die Kommunikation für Gehörlose und Schwerhörige war noch nie einfacher und effektiver.

Video Remote Dolmetschen


Nach Angaben des Center for Communication Hören und Taubheit, Video Remote Dolmetschen (VRI) kombiniert Videokonferenzen und High-Speed-Internet-Technologien zur schnellen und kostengünstigen Zugriff auf professionelle Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung.

Für diejenigen, die auf Zeichensprache angewiesen, um zu kommunizieren, ist der Zugang zu Dolmetschern oft für die Interaktion mit der hörenden Welt unerlässlich. VRI ist besonders nützlich in Situationen, in denen traditionelle in-Person-Dolmetscher zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel den ländlichen Gebieten, wo der Zugang zu Dolmetscherinnen ist begrenzt. VRI bietet auch eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für Organisationen und Unternehmen gehörlose und schwerhörige Kunden unterzubringen.

Hand Texting


Handheld-Geräte SMS-Kommunikation für Gehörlose revolutioniert. Am Alabama Schule für das taube zum Beispiel Studenten ihre Mahlzeiten bestellen Sende eine SMS mit ihren Entscheidungen auf Handys, Blackberrys oder iPhones, und dann einfach, die den Zähler Mitarbeiter ihre Bestellungen.

Nach einer Associated Press Geschichte, hat SMS deutlich erhöht die Unabhängigkeit und Eigenständigkeit für gehörlose Menschen, was die Kommunikation mit der Anhörung und nicht-Anhörung Welten einfacher und schneller. Übertrug veraltet die altmodische Art und Modell der Weitergabe handschriftliche Notizen, SMS ermöglicht die Tauben mit anderen zu ihren eigenen Bedingungen zu kommunizieren und nimmt den Streit und Unbeholfenheit von Aufbau neuer Freundschaften zwischen gehörlosen und hörenden Menschen.

UbiDuo


In der Regel wird face-to-face-Kommunikation zwischen gehörlosen und hörenden Menschen mit Zeichensprache durchgeführt, um eine SMS zu schreiben oder handschriftliche Notizen. Der UbiDuo - jedoch mit Hilfe von kleinen Unternehmen Zuschüsse aus dem National Institute on Taubheit und andere Communication Disorders, taub Erfinder Jason Curry hat ein neues Gerät, um die Kommunikation für Gehörlose aufnehmen aufgenommen.

Die UbiDuo besteht aus zwei Bildschirme und Tastaturen. Die Sechs-Pfund-Gerät sieht aus wie zwei kleine Laptops, sondern erfordert keine spezielle Computer-Betriebssystem oder Software. Während einer typischen UbiDuo Sitzung sitzen die Teilnehmer einander gegenüber, die jeweils mit einem Bildschirm und Tastatur ausgestattet. Das Gespräch mit dem UbiDuo ist in Echtzeit und, wie Standard-Dialog ist unterbrech. Eingetragen Worte erscheinen sofort auf dem Bildschirm Ihres Partners, ohne eine "senden" -Taste drücken. Darüber hinaus können alle Gespräche im Gerät gespeichert werden, wodurch es ideal für Arztbesuche und Geschäftstreffen.