XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was sind die Ursachen hoher Kohlendioxid in Blut?

Eine erhöhte Konzentration von Kohlendioxid im Blut wird als Hyperkapnie bekannt. Diese Bedingung kann durch verschiedene Erkrankungen und Erkrankungen der Atemwege, wie chronische obstruktive Lungenkrankheit hervorgerufen werden. Es wird auch häufig von Überdosierungen und Wechselwirkungen verursacht. Zusätzlich kann Fettleibigkeit Hyperkapnie für eine Reihe von Gründen beitragen. Hyperkapnie ist eine schwere Erkrankung, die zu gefährlichen gesundheitlichen Komplikationen führen kann. Verständnis einiger der möglichen Ursachen kann dazu beitragen, mögliche Risikofaktoren.

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)


Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist eine führende Ursache von Hyperkapnie. Das Emphysem ist eine gemeinsame Subtyp von COPD. Diese Krankheit ist es schwierig, zu atmen, wodurch die Sauerstoffmenge, die in den Blutstrom gelangt und damit eine Erhöhung der Konzentration von Kohlendioxid. Rauchen ist die Hauptursache der COPD. Andere Lungenreizstoffe, einschließlich der Verschmutzung und andere Schwebeteilchen, sind andere häufige Ursachen von COPD. Diese Risikofaktoren sollten vermieden werden, um die Wahrscheinlichkeit von Hyperkapnie zu reduzieren. Das Rauchen ist der beste Weg, um das Risiko von COPD zu reduzieren.

Überdosis Drogen und Wechselwirkungen


Eine Reihe von verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Medikamente und illegale Drogen kann, wenn im Überschuß oder in Kombination mit anderen unverträglichen Substanzen verwendet, die Atmungsausfall oder Wertminderung führen. Atemversagen kann zu einer erhöhten Kohlendioxidkonzentration in den Blutkreislauf zu führen. Die Verwendung von Steroiden und Diuretika haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit von metabolischen Alkalose, die nachweislich auf eine starke Verbindung zu Hyperkapnie in einer Studie in den "Annals of Internal Medicine" veröffentlicht im Jahr 1972, wenn diese Medikamente verschrieben zu erhöhen, sollten Sie konsultieren Ihrem Arzt über die Möglichkeit der Hyperkapnie.

Fettleibigkeit


Fettleibigkeit kann Hyperkapnie in einer Anzahl von Wegen beitragen. Übergewicht kann die Atemfunktion stark beeinträchtigen, negative Auswirkungen auf Herz-Kreislauf Gesundheit. Wenn gesunde Atem eingeschränkt ist, kann Sauerstoffniveaus im Blut gesenkt werden. Zusätzlich erhöht das Risiko von Fettleibigkeit COPD. Wie zuvor diskutiert, ist COPD ein Hauptfaktor bei Hyperkapnie. Fettleibigkeit verschlimmert auch die Symptome von COPD, wodurch die Schwere der Erkrankung. Schließlich ist Fettleibigkeit eine häufige Ursache von Schlafapnoe. Diese Bedingung kann während des Schlafes zu Hypoventilation führen und im Extremfall dazu beitragen, das Auftreten von Hyperkapnie. In diesen Fällen kann Hyperkapnie oft mit kontinuierlich positivem Atemwegsdruck (CPAP)-Behandlung rückgängig gemacht werden. Wenn Sie übergewichtig sind, sollten Sie Ihren Arzt über die Möglichkeit der Adipositas-Hyperkapnie konsultieren.