XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was ist die Geschichte von AA?

Heute Alkoholiker und AA sind synonyme Begriffe, die für eine erfolgreiche Wiederherstellung süchtig Trinker durch Gruppentreffen und strengen Richtlinien zu symbolisieren. Die Anfänge dieser inzwischen weit verbreitet Organisation begann so wie die Einschränkungen der Prohibition wurden angehoben.

Die Oxford-Gruppe


Eine der wichtigsten Zutaten für den Beginn der Anonymen Alkoholiker war der Besuch eines Vermont Mann namens Rowland H. zu der bekannten Schweizer Psychoanalytiker Carl Jung. Rowland suchte Hilfe Heilung seiner Alkoholismus. Jung glaubte Rowland war dringend geistliche Hilfe, so bezeichnet er den jungen Mann an der Oxford-Gruppe, einem beliebten religiösen Gemeinschaft des Tages. Rowland gebracht Kerl Vermonter Edwin T. zu der Gruppe, und beide wurden schließlich durch Anschluss an eine Reihe von strengen Grundsätze für sauberes Leben geheilt.

Trinken Freunde


Nachdem er im Jahr 1934, einer der Edwins Kumpels ins Krankenhaus, einmalige erfolgreiche Börsenmakler Bill W., fand Hilfe für seine schweren Alkoholismus durch ein spirituelles Erwachen. Langsam, über einen Zeitraum von fünf Jahren wurde eine kleine Gruppe von Alkoholikern erholt Beteiligten zu identifizieren und zu anderen Menschen zu helfen mit der Krankheit. Statt der medizinischen Wiederherstellung, lag der Schwerpunkt auf geistige Dinge. Die Gruppe praktiziert Selbst-Verbesserung, indem eine Liste von Schritten, die auch die Zulassung von Unrecht, Wiedergutmachung, Gebet und Meditation, und den Kontakt zu anderen Alkoholikern enthalten.

AA bewegt sich vorwärts


Anonyme Alkoholiker wurde offiziell am 11. August 1938 aufgenommen, als einige der ursprünglichen Gruppe bekam Geld von einem Bekannten Rockefeller und bis ein Alkoholiker-Stiftung. Bald danach werden die 12 Schritte zur Genesung geschrieben und erweitert in Buchform. Im Mai 1939 trat die erste tatsächliche AA-Meeting in Cleveland, Ohio, mit dem 12-Schritte und das Buch.