XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Sicherheit von EDTA in Wasserenthärter

Ethylendiamintetraessigsäure, wie EDTA abgekürzt, ist ein chemischer süchtig in Wasserenthärtungssystemen verwendet, um Verunreinigungen in Trinkwasser, wie Kupfer, Eisen und Nickel zu entfernen. EDTA kann Gesundheitsschäden führen, da der Bindungseigenschaften der chemischen Verbindung.

Toxizität


Die niedrigste Dosis von EDTA auf eine toxische Wirkung bei den Tieren verursachen beträgt 750 Milligramm pro £ 2,2. pro Tag, berichtet die National Center for Biotechnology. Die Bindemittel in EDTA Ursache Toxizität in Zellen und können leichte Schäden an der DNA verursachen, sind aber nicht gezeigt, um Krebs zu verursachen.

Nebenwirkungen


Die Exposition gegenüber EDTA durch die orale Verabreichung hergestellt bei Tieren, einschließlich Entwicklungs- und Reproduktionswirkungen Nebenwirkungen.

Konzentration


Die häufigste EDTA-Konzentration in Wasser Weichmachersysteme beträgt ca. 2 Prozent bei Verwendung anderer Salze bei noch geringeren Konzentrationen.