XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Entwicklung der AIDS-Behandlung

Behandlungsmöglichkeiten waren knapp, wenn die AIDS-Epidemie begann im Jahr 1984, aber mehrere Behandlungsmöglichkeiten haben sich seitdem entwickelt. Die HIV-Behandlungen entwickelt Original sind noch im Einsatz, und neue Optionen werden noch untersucht.

Beginn der Epidemie


Die ersten bestätigten Todesfälle durch, was jetzt als AIDS bekannt aufgetreten im Jahr 1981 Fälle wurden in New York und Kalifornien entdeckt, und die Krankheit wurde offiziell von 1984 anerkannt keine Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

AZT


Azidothymidine, ein Medikament ursprünglich entwickelt, um Krebs zu bekämpfen, wurde zum ersten Mal verwendet, um AIDS 1987 kämpfen Bis 1992 wurde es offensichtlich, AIDS-Forscher, dass das Virus eine Resistenz aufbauen zu AZT.

Zusatzbehandlungen


Antiretrovirale Medikamente wie Entry-Inhibitoren und Proteaseinhibitoren wurden zwischen 1991 und 1994, um zu verhindern, virale Resistenz entwickelt. Diese Medikamente beeinflussen verschiedene Teile des Virus und wurden in Kombination mit AZT verwendet wird, um mehrere Teile des HIV-Virus auf einmal angreifen.

HAART


Hochaktiven antiretroviralen Therapie wurde im Jahr 1995 zur Verfügung, mit hohen Dosen von HIV-Medikamenten kombiniert. Verfeinerung der Behandlung fort, mit neuen HIV-Medikament Typen wie Nicht-Nukleosid-Reverse-Transkriptase-Inhibitoren immer während dieser Zeit zur Verfügung.

Weitere Fortschritte


HIV-Forschung in den frühen 2000er Jahren erlaubt HAART effektiver bei der Verlangsamung der Replikation von HIV zu werden. Fünf verschiedene Klassen von HIV-Medikamente wurden in Kombinationen von zwei bis vier Arten gleichzeitig verwendet.

Nicht-antiretroviralen Behandlungen


Neue Behandlungsmöglichkeiten wie die Gentherapie in die Versuchsphase im Jahr 2008, und die erste milde erfolgreiche klinische Studie eines HIV-Impfstoffs aufgetreten im Jahr 2009.