XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Big, Black Spiders gefunden in Mississippi

Feucht und subtropisch, ist der Staat Mississippi ideal für eine blühende Vielfalt des Lebens - auch Spinnen. Einige dieser Sorten von Spinnen giftig, die ordnungsgemäße Kennzeichnung von ihnen wichtig, Hausbesitzer, Camper und andere Menschen, die mit ihnen in Kontakt zu kommen macht. Obwohl buchstäblich Dutzende von Spinnenarten sind aus der Region, nur wenige erfüllen die Beschreibung der "großen" und "Schwarz".

Schwarz-gelbe Garten-Spinne


Argiope aurantia, besser bekannt als der Schwarz-Gelben Garden Spider genannt, sind gemeinsame überall in den Vereinigten Staaten, aber besonders häufig in warmen und feuchten Regionen wie Mississippi. Sie sind meist schwarz im Aussehen, aber sind mit Streifen und Zickzacklinien von anderen Farben - meist gelb, aber auch braun und rot bei Gelegenheit. Sie können ziemlich groß werden - bis zu einem Zoll im Durchmesser - aber nur selten beißen und sind nicht schädlich für den Menschen.

Kugel-Weber-Spinne


Araneidae oder die Kugel-Weber-Spinne, ist eine große und bedrohliche aussehende Spinne stammt der größte Teil der kontinentalen Vereinigten Staaten - aber besonders häufig in Mississippi. Sie sind für die Spinnerei große, elegante Stege zwischen Ästen bekannt und auf Veranden und Schuppen. Sie können einen schmerzhaften Biss zu geben, wenn er gestört, aber in der Regel keine Gefahr für den Menschen. In Regionen wie Mississippi, sie sind hilfreich, da sie sehr effektiv zu fangen und zu töten Mücken sind.

Huntsman-Spinne


Heteropoda venatoria, besser bekannt als der Jägerspinne bekannt ist, wird so genannt, weil sie sich aktiv jagt Kakerlaken und andere Insekten durch die Rinde von Bäumen und in den Häusern der Menschen. Aus diesem Grund ist diese große, schwarze oder braune Spinne oft in den Häusern der Menschen willkommen. Es ist eine nicht-aggressive Art und ihr Biss ist nur leicht giftig für den Menschen. Huntsman Spinnen werden am häufigsten durch die Konfiguration der Beine erkannt; die vorderen beiden Paare deutlich vorn gesetzt, so dass diese Spinne eine Krabbe-Aussehen.

Spucken Spinne


Scytodes als Spucken Spinne bekannt, weil es feuert Klumpen von Gewebe bei kleinen Insekten, die sie vor verschlingt sie außer Gefecht. Sie sind mäßig groß und meist eine dunkelbraune oder schwarze Farbe. Sie leben häufig unter Steinen, Baumstämme und Baumstümpfe, kann aber im Inneren gefunden werden - in der Regel in Kellern, Keller oder Schränke. Das Spucken Spinne hat Reißzähne, die nicht in der Lage auf die menschliche Haut zu durchdringen sind, und ihr Biss ist daher vernachlässigbar. Dass, zusätzlich zu ihrer Diät von gemeinsamen Schadinsekten, macht sie einen vorteilhaften Spinne in Ihrem Haus haben.

Laufende Spinne


Trachelas ist ein mäßig große Spinne als Laufspinne genannt, weil es jagt seine Beute fängt, anstatt sie in einem Web. Sie sind schwarz oder rötlich im Aussehen und sind leicht aufgrund ihrer sehr schnellen Geschwindigkeit identifiziert. Ihre Hinterbeine sind deutlich blasser als der Rest ihres Körpers - fast weiß in einigen Spinnen. Sie werden am häufigsten außerhalb gefunden und stellen keine Gefahr für Menschen, weil ihr Biss ist selten und ihr Gift nur leicht giftig.

Brown Recluse


Loxosceles reclusa, der auch als Brown Einsiedler Spinne bekannt ist, wird häufig in Mississippi und anderen südlichen Staaten gefunden. Obwohl in der Farbe braun, kann diese große Spinne fast schwarz, je nachdem wie dunkel seine Färbung ist angezeigt. Diese Spinnen stellen ein erhebliches Gesundheitsrisiko für den Menschen, da ihr Biss ist sehr giftig. Dies wird noch durch ihre Neigung, in Schutt oder sogar lose Kleidung, die Menschen könnten durch fummeln oder legen auf, ohne zu überprüfen ersten zu verstecken. Jemand von einer Spinne, die möglicherweise ein Brown Recluse sollte einen Arzt aufsuchen gebissen.

Schwarze Witwe


Echte Witwen oder die Schwarze Witwe, wird so genannt, weil Frauen essen ihre männlichen Partner nach der Paarung. Mittlerer Größe sind diese schwarzen Spinnen durch die leuchtend rote Sanduhr-Muster auf dem Rücken erkennbar. Bisse der Schwarzen Witwe sind selten, weil sie dazu neigen, Orte, an denen Menschen vorhanden sind, zu vermeiden, kann aber sehr gefährlich sein. Jeder von einem Black Widow gebissen sollte unverzüglich einen Arzt aufsuchen.