XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Informationen über Cholesterin Kristallbildung

Hohe Cholesterinwerte führt zu Herzkrankheiten und anderen Erkrankungen wie Gallensteine. Die Entwicklung dieser Krankheiten umfaßt die Kristallisation von Cholesterin. Cholesterin kristallisiert, baut es sich in den Gefäßwänden und sammelt in Steine ​​in der Gallenblase. Ein paar wichtige Veränderungen in der Ernährung kann helfen, Cholesterin Bildung zu minimieren und, hoffentlich, können Sie cholesterinbedingte Krankheiten zu vermeiden.

Die Wirkung von Oxidation und hohe Blutzucker


Jeder scheint es, nimmt Nahrungsergänzungsmittel mit Antioxidantien, und aus vielen guten Gründen. Laut Dr. Y. Selbst Medlin, in einer Studie im Juni 2009 in Biochimica et Biophysica Acta veröffentlicht, hohe Blutzuckerwerte können die Auskleidung der Blutgefäße schädigen und zu erhöhen Cholesterin Kristallisation durch Oxidation der Fette im Blut. Der Effekt wird noch schlimmer, wenn Ihr Cholesterinspiegel ist ebenfalls hoch. Die Studie fand heraus, dass Antioxidantien verhindern half Cholesterin Kristallisation durch hohe Blutzuckerspiegel. Es liegt nahe, aber, dass Sie über die Reduzierung Ihrer Cholesterin und Blutzucker, wenn sie hoch sind zu denken.

Cholesterin und Gallensteinbildung


Drei Faktoren zusammen kommen in der Gallenblase, die Galle zu helfen verstoffwechseln Fette in der Ernährung, um Cholesterin-Kristalle und Gallensteinbildung verursachen macht: Eine hohe Konzentration von Cholesterin in der Galle, eine Verlangsamung in der Bewegung der Galle aus der Gallenblase, und die Rate, bei welcher sich Kristalle bilden. Wenn Ihr einen hohen Cholesterinspiegel, dann haben Sie wahrscheinlich eine hohe Menge an Cholesterin im Gallen, auch. Aber Dr. A Mathur hält, dass Kohlenhydrate in der Ernährung auf die anderen beiden Faktoren, die das Risiko von Gallensteinen, mit Daten im Mai 2007 in der Zeitschrift Surgery veröffentlicht.

Die Rolle von Fischölen


Wenn Sie hohe Cholesterinwerte haben, werden Sie wahrscheinlich gesagt worden, mehr Fisch zu essen und vielleicht auch zu Fischöl-Präparate nehmen. Das ist ein guter Rat. Fischöl hat sich gezeigt, dass die Bildung von Cholesteringallensteinen bei Menschen und Tieren zu reduzieren. Es kann auf eine positive Wirkung von Fischöl auf Cholesterin, aber Dr. TH Magnuson sagt, in einer Studie von 1995 September in der Chirurgie, dass Fischöl kann auch helfen, den Prozess der Bildung von Gallensteinen in der Gallenblase zu verhindern.

Vorteile von Cholesterin Arzneimittel


Natürlich, wenn Sie Ihren Cholesterinspiegel nach unten zu bekommen, würden Sie weniger Cholesterin zu kristallisieren. Das Medikament Ezetimib senkt den Cholesterinaufnahme aus der Nahrung, die Sie essen. Die Vorteile von diesem Medikament auf den Cholesterinkristallisationsvielversprechend im Tierversuch, sondern eine gute Studie bei den Menschen wurde noch nicht veröffentlicht. Die Statine senken den Cholesterinspiegel im Blut und in der Galle und ein zumindest, Atorvastatin, hat sich gezeigt, Cholesterinkristallbildung in den Blutgefäßen nach einer Studie April 2006 Dr. RP Mason im Journal of Biochemical Chemie zu reduzieren.

Diät?


Es wäre eine gute Idee, um Ihre Aufnahme von Kohlenhydraten zu reduzieren und essen nur bescheidene Mengen von zuckerhaltigen oder stärkehaltige Lebensmittel scheinen. Reduzieren Sie Ihre Kohlenhydratzufuhr wird Ihren Blutzucker zu halten normal und die Wirkung von Kohlenhydraten auf der Gallenblase zu minimieren. Sie sollten auch mehr Fisch essen, oder zumindest nehmen Fischölergänzungen. Und vergessen Sie nicht Ihre Antioxidantien.

Also, um wieder auf die Pommes Frites und Chips, genießen Sie mehr Lachs, und schwelgen Sie in dunkler Schokolade mit einer Tasse grünem Tee.