XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Parkinson-Krankheit ist eine Störung, die Motorsystems als Ergebnis von dem Verlust von Gehirnzellen, die den Neurotransmitter Dopamin kommt. Parkinson-Krankheit in der Regel wirkt sich auf Personen im Alter von über 50, obwohl es in die Menschen viel jünger als das Alter als auch auftreten. Die Krankheit ist progressiv, in denen die Symptome allmählich schlimmer und kann beginnen, mit täglichen Aktivitäten und das Leben beeinträchtigen. Es gibt einige frühe Anzeichen und Symptome der Parkinson-Krankheit, die helfen können eine Person wissen, ob sie die Bedingung haben.

Häufige Symptome


Die gemeinsamen Frühsymptome der Parkinson-Krankheit sind in der Regel sehr mild und vage, so dass sie leicht übersehen werden. Jedoch die früher die Diagnose der Parkinson-Krankheit, die bessere Wirkung der Behandlung wird in seinem Fortschreiten zu verlangsamen können. Einige dieser frühen Symptome sind Zittern, wenn Gliedmaßen sind entspannt, die Symptome auf einer Seite des Körpers befindet, und die Schwierigkeit und Langsamkeit der Bewegung und Bewegung.

Weniger bemerkbar Frühe Symptome


Menschen mit der Parkinson-Krankheit könnte ein allgemeines Gefühl des Unbehagens in der Anfang bemerken. Sie können feststellen, dass es sehr einfach ist abgelenkt zu werden und den Überblick über ihre Gedanken oder Worten zu verlieren. Sie könnten "spinnen" Handschrift zu haben und sprechen leiser als üblich. Reizbarkeit und Depression könnte auch eher ein Problem werden.

Familie und Freunde


In der Anfangsphase der Parkinson-Krankheit, vielleicht Familie und Freunde einer Person auch beginnen, einige feine, aber definierten Symptome und Anzeichen der Erkrankung bemerken. Sie könnten einen Mangel an Gesichtsausdruck in der Person mit der Krankheit sowie fehlende Animation (als "maskierte Gesicht" genannt) zu bemerken. Sie könnten beginnen zu merken, dass die Person scheint ungewöhnlich langsam und steif als gut.

Haltungsinstabilität


Haltungsinstabilität ist eine weitere gemeinsame frühen Parkinson-Symptom. Dies bringt eingeschränkter Koordination und Gleichgewicht. Menschen mit Gewichtsstörungen könnten feststellen, dass sie sich entwickelt haben entweder eine Vorwärts- oder Rückwärts schlank und haben eine Tendenz nach unten sehr leicht zu fallen. Stepping rückwärts, als Retroversion bekannt ist, ist auch ein gemeinsames Zeichen.

Bradykinesie


Menschen mit der Parkinson-Krankheit oft verlieren die Fähigkeit, in der automatischen und spontanen Bewegung engagieren. Das ist ziemlich unberechenbar und kann sehr anstrengend sein. Manchmal werden die Menschen in der Lage, mit Leichtigkeit zu bewegen, aber in der nächsten Minute, sie Hilfe benötigen könnten, um von Punkt A nach Punkt B.