XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie Sinus Druck zu entlasten

Sinus Druck ist schmerzhaft und kann zu schweren Kopfschmerzen, die mit täglichen Routinen stören verursachen. Sinus Druck wird durch Veränderungen in Temperatur und Luftdruck verursacht, Allergene wie Staub oder Tierhaare und von Krankheiten wie Nasennebenhöhlenentzündung, Erkältungen und Grippe. Es gibt natürliche Wege, um die Schmerzen zu lindern und den Druck, während auch die Behandlung von Ursachen dieser Sinus Problem.

Anleitung


1 pour abgekochtes Wasser in eine große Schüssel geben und einen Schnitt, rohe Zwiebel. Legen Sie ein Handtuch über den Kopf und die Schüssel, die Schaffung eines Zeltes. Atmen Sie tief in den Dampf für 15 Minuten. Die Dämpfe helfen offene Sinus Gänge, Druckentlastung.

•  Verwenden Sie das heiße Wasser und Zelt Verfahren oben, aber fügen Sie drei bis vier Tropfen Eukalyptusöl statt der Zwiebel. Eukalyptus ist seit Jahrhunderten verwendet, um Atemgänge zu öffnen.

•  Fügen Sie drei Tropfen Teebaumöl auf dem heißen Wasser, wenn Sinus Druck ist von einer bakteriellen oder viralen Infektion. Nach der Mayo Clinic, hat Teebaumöl in vielen Kulturen seit Jahrhunderten verwendet und wird angenommen, antimikrobielle und antiseptische Eigenschaften haben. Zwar gibt es Beweise für diese Theorien unterstützt, die Mayo Clinic darauf hin, dass mehr schlüssigen Studien erforderlich sind.

•  Fügen würzige Pfeffer oder Cayennepfeffer, um Ihre Lebensmittel. Cayenne enthält Capsaicin, das die Entzündung, die Sinus Druck verursachen und verbessert die Durchblutung, schmerzhafte Bereiche entlastet. Cayennepfeffer bestreuen auf Chili-oder Burger, oder fügen Sie einige frische Peperoni auf einem Salat.

•  Drücken Sie die Zeigefinger über der Mitte der Augenbrauen und massieren Sie den Bereich, in kleinen, kreisenden Bewegungen für 15 Sekunden. Bewegen Sie die Finger auf den Bereich zwischen den Augenbrauen nächsten und Massage. Wiederholen Sie so oft wie nötig. Dies ist eine Technik der Akupressur, die eine beliebte Alternative zu medizinischen Behandlungen ist.

Tipps und Warnungen


  • Vakuum-und Staub regelmäßig zur Kontrolle von Hausstaubmilben und Tierhaare Allergene, die Sinus Schmerzen und Druck auslösen können.
  • Sinus Druck begleitet von Fieber kann eine Infektion hinweisen. Fragen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich zu bestimmen, ob Sie Antibiotika-Therapie benötigen.