XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Parasiten können den Menschen durch Lebensmittel übertragene und Wasserkontamination zu infizieren. Beim Menschen sind Darmparasiten, wie Helminthen oder Protozoen klassifiziert. Würmer sind mehrzelligen Würmer, die kann man manchmal sehen, ohne ein Mikroskop. Protozoen sind einzellige Organismen, die Sie mit einem Mikroskop sehen müssen. Würmer können Bandwürmer, Spulwürmer und Madenwürmer sind. Protozoen Giardia und Cryptosporidium gehören. Andere häufige Darmparasiten sind Trichinella, Blastocystis hominis und Toxoplasma gondii. Bei einigen Personen, die Symptome von Darmparasiten nie manifestieren. Allerdings können Krankheiten schwächende werden und in seltenen Fällen zum Tod führen können.

Anleitung


•  Prüfen Sie, Hocker für Schneckensegmenten. Darmparasiten können ALTER Hocker, indem Durchfall oder Verstopfung, abhängig von Parasiten. So kann beispielsweise dazu führen, Giardia fettig, schwimmenden Hocker, zeigt die Centers for Disease Control and Prevention. Trichinellose kann sowohl Durchfall und Verstopfung verursachen.

•  bemerken, wenn Sie leiden unter Grippe-ähnliche Symptome, darunter wird Übelkeit und Erbrechen, Muskelschmerzen, Fieber und Schüttelfrost. Bei anhaltenden Beschwerden für mehr als eine Woche, einen Arzt aufsuchen.

•  Achten Sie auf plötzliche Gewichtsverlust. Cryptosporidium können Gewichtsverlust, sowie Bandwürmer verursachen.

•  Bestimmen Sie, ob Sie von Unruhe und analen Juckreiz zu leiden. Beide Blastocystis hominis und Madenwürmer können Müdigkeit und analen Juckreiz verursachen. Dennoch kann Blastocystis hominis auch zu schweren Gas, Durchfall und Krämpfe.

•  Fragen Sie Ihren Arzt, um eine Probe von Ihrem Stuhl, die helfen, zu lokalisieren die genaue Parasiten infizieren können Sie zu prüfen. Bluttests können auch positiv zu diagnostizieren Darmparasiten wie Trichinellose.

Tipps und Warnungen


  • Vermeiden Sie essen rohes oder Fleisch, das Darmparasiten übertragen kann.
  • Trinken Sie niemals Wasser, das verunreinigt sein könnte.
  • Immer die Hände waschen nach der Verwendung von öffentlichen Toiletten und wenn Windeln wechseln. Dies verhindert die Übertragung von Krankheiten.