XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Familienplanung bezieht sich typischerweise auf die Beschränkung des Bevölkerungswachstums, wie unter Verwendung von Verhütungsmitteln. Familienplanungsstudien kann von verschiedenen Faktoren zu konzentrieren, um das Bevölkerungswachstum zu bewerten. Performance-Maßnahmen könnte die Säuglingssterblichkeit oder den Prozentsatz von niedrigem Geburtsgewicht Lebendgeburten zu bewerten. Forschung könnte niedriger Kostenvorteile, wie die Unterstützung Paare bei der Planung ihrer Fruchtbarkeit, Abtreibungen oder die Wirkung von Low-Cost-Kontrazeptivum statt Abtreibungen reduzieren beurteilen.

Wesentliche


Familienplanung Studien haben pränatale Betreuung unterstützt. Studien haben Vorteile von schwangeren Frauen gesunde Entscheidungen vor, während und nach der Schwangerschaft nachgewiesen. Zum Beispiel sollten Frauen zu vermeiden, Alkohol zu trinken, Zigaretten rauchen oder Drogen zu nehmen, und sie sollten die Aufnahme von Obst und Gemüse zu erhöhen, um die Gesundheit ihres Kindes zu maximieren. Mit dem Verzehr von Alkohol, Schwangere riskieren verursacht fetalen Alkohol-Syndrom (FAS), für die Babys könnten psychische, Verhaltens- oder körperlichen Problemen leiden.

University of Chicago


Familienplanung Forschung befasst sich auch mit Risiken des Sexualverhaltens, wie sexuell übertragbare Krankheiten. Zum Beispiel die University of Chicago Department of Obstetrics and Gynecology enthält einen Abschnitt der Familienplanung und Empfängnisverhütung Forschung (chicagofamilyplanning.org). Der Schnitt verläuft mehrere Studien, wie die Wochenbett Adolescent Birth Control Study, die jugendlich Mütter analysiert und ob sie wieder schwanger. Viele gemeinnützige Organisationen und staatlich finanzierten Programmen fördern Kontrazeptiva oder Abstinenz sei denn, in einer gegenseitig treuen Beziehung.

Mutter und Kind Gesundheit Bureau


Die Mutter-Kind-Gesundheit Büro (mchb.hrsa.gov/research) betreibt Forschung und bietet Zuschüsse, um eine Gesellschaft, in der Familien wollen ihre Kinder zu unterstützen. Das Büro verteilt der Mutter und Kind Gesundheit Globalzuschuss staatlichen Programme, die Kinder und Bildschirm Neugeborenen zu immunisieren, um zu finanzieren. Des Präsidiums Discretionary Grants erstrecken Notfallversorgung Dienstleistungen, vor allem für Familien mit besonderen Bedürfnissen. Eine Studie von einem Bureau Zuschuss finanziert beinhaltet Verständnis genetischer Störungen, wie Sichelzellenanämie und Hämophilie, um die Gesundheit von schwangeren Frauen und ihren Kindern zu verbessern.

University of Pittsburgh


Die Universität von Pittsburgh Center for Family Planning Forschung (institute.mwrif.org/fpr) wird hauptsächlich durch die Magee-Womens-Stiftung. Das Zentrum führt verschiedene Studien und rekrutiert Teilnehmer, um die Wirkung von Verhütungs Drogen zu bewerten gewöhnlich. Zum Beispiel, eine Studie, die im Jahr 2009 begann beinhaltet das Verständnis der Wirkung von Geburtenkontrolle Patch der Bayer-Aufnäher auf Frauen zwischen 18 und 45 Jahre alt. Die Studie wird ein Jahr dauern und bewerten Sie den Patch, der keine zu täglich eingenommen werden und enthält zwei Hormone, Östrogen und Progesteron.

Amt für Bevölkerungsangelegenheiten


Verschiedene Bundesmitteln finanzierte Programme existieren, konzentrieren sich auf die Familienplanung Studien und Dienstleistungen. Die Bevölkerungsforschung und Familienplanung Act von 1970 festgelegt das Office of Population Angelegenheiten, die zu Familienplanungsdiensten bieten soll. Zum Beispiel bietet das Büro für Familienplanung, die Teil des Amtes für Bevölkerungsangelegenheiten ist, Frauen mit reproduktiven Gesundheitsversorgung Optionen. Das Amt für Bevölkerungsangelegenheiten hat Stipendien Child Trends, der University of Missouri, University of Utah, der Georgetown University und Marquette University verteilt. Von 2008 bis 2011 werden die Zuschüsse natürliche Familienplanung Forschung zu unterstützen, wie die Analyse der sozio-kulturellen Faktoren, die Verwendung von Verhütungsmitteln unter jungen African American und hispanischen Frauen beeinflussen.