XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie aus einer Pollenallergie loswerden

Pollenallergien kann dazu führen, schniefte, Niesen, tränende Augen, Husten und allgemeines Unwohlsein. Diejenigen mit einer Pollenallergie, auch als Heuschnupfen bekannt, geplagt, während der Frühlings-und Herbstmonaten leiden. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Pollenallergie loszuwerden.

Anleitung


1. Essen Sie Honig aus der Region. Es ist zwar nicht von der FDA anerkannt, es gibt genug anekdotische Beweise zu sagen, dass für manche Menschen versammelten sich Honig von lokalen Bienen drastisch reduzieren oder sogar eine Pollenallergie zu beseitigen. Honig von Natur aus enthält Pollen von Nebenprodukten, und diese können als Impfstoff von Arten zu handeln, Ihnen zu helfen, bauen Sie Ihre Immunität gegenüber dem Allergen. Für beste Ergebnisse, nehmen Sie einen Esslöffel. der lokalen Roh-Honig zweimal pro Tag für ein paar Monate vor der Allergie-Saison.

2. Versuchen Sie, Akupunktur und Chirotherapie. Arztsuche mit der Allergie und Empfindlichkeit Elimination und Reprogrammierung Technik, die auch als ASERT bekannt erlebt. Einige Patienten haben großen Erfolg mit dieser Technik hatte, und haben gesehen, ihre Allergie-Symptome verschwinden innerhalb von Tagen bis Wochen ohne Medikamente und ohne das Risiko von schädlichen Nebenwirkungen.

3. Lesen Sie Allergologe für Allergie-Aufnahmen, die auch als Immuntherapie bekannt. Zuerst müssen Sie einen Allergietest, um zu sehen, was genau auslösenden Allergene werden Ihre Symptome. Ihr Allergologe wird dann spritzen Sie mit einem Schuss aus sehr kleinen Mengen der Stoffe, auf die Sie allergisch sind. Ihr Körper wird verwendet, um den Auslöser, und nach mehreren Monaten der regelmäßigen Behandlungen, werden Sie eine weniger schwere Reaktion.

4. Reduzieren Sie die Menge an Allergen, dass Sie ausgesetzt sind. Sie werden mildere Symptome von Heuschnupfen haben, wenn Sie nicht in Kontakt mit Pollen. Jede Nacht waschen Sie Ihre Haare vor dem Schlafengehen zu vermeiden, Pollen, um Ihre Kopfkissenbezug. Halten Sie Ihre Fenster während der Spitzenpollensaison geschlossen. Ändern Sie Ihre Kleidung und duschen sofort nach kam und in Freien. Schritte unternehmen, um Pollen zu vermeiden, wenn möglich.

5. Medicate wie nötig zu reduzieren oder zu eliminieren Sie Ihre Symptome. Viele verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Allergie-Medikamente, die Ihnen helfen, sich besser fühlen können, sind auf dem Markt. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für eine Empfehlung auf der Grundlage Ihrer Bedürfnisse.

Tipps und Warnungen


  • Medikamente Nehmen Sie nicht für Ihre Allergie-Symptome, wenn Sie schwanger sind oder stillen, ohne zu sprechen Sie mit Ihrem Arzt sind. Einige Allergie-Medikamente können Sie Ihr Baby beeinträchtigen oder vertrocknen Ihre Milchmenge. Geben Sie niemals Honig zu einem Baby bis 1 Jahr alt, als sie Botulismus bei Säuglingen verursachen.