XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was macht ein Low Lipase Ebene an?

Lipase ist ein Enzym, das die Bauchspeicheldrüse in den Dünndarm. Diese Substanz hilft dem Verdauungssystem brechen Fettmoleküle in Fettsäuren. Ärzte können Patienten nehmen eine Lipase-Bluttest zu helfen, sie zu diagnostizieren Pankreas-Erkrankungen.

Lipase-Test


Nach Angaben der US National Library of Medicine, verwendet ein Arzt eine Nadel und Sammelröhrchen, um eine Probe von Blut aus der Vene eines Patienten zu nehmen und testen Sie die Probe für Lipase.

Normale Ergebnisse


Patienten mit normaler Lipase Blutwerte können zwischen 0 und 160 Einheiten Lipase pro Liter Blut. Low Lipase werden oft als normal, weil Lipase im Blut durch eine Beschädigung des Pankreas angezeigt.

Familiäre Lipoprotein Lipase-Mangel


Menschen ohne Lipase im Blut haben familiäre Lipoprotein-Lipase-Mangel, eine seltene genetische Erkrankung, die Koliken bei Säuglingen sowie Übelkeit und Schmerzen verursacht in den Muskeln, Knochen und Bauch. Diese Störung bewirkt, dass auch sehr hohe Triglycerid-Spiegel im Blut, geschwollene Milz oder Leber und wiederholte Fälle von Pankreatitis.

Lipase-Mangel Behandlung


Ärzte kann empfehlen, dass Patienten mit familiärer Lipoproteinlipase-Mangel essen eine sehr fettarme Ernährung und nehmen Sie fettlöslichen Vitamine D, E und K.

Hoch Lipase


Personen mit hohem Blutniveau von Lipase kann virale Gastroenteritis oder ein Magengeschwür oder Verstopfung. Pankreas-Erkrankungen wie Pankreatitis, Bauchspeicheldrüsenkrebs und Cholezystitis in hoher Lipase im Blut eines Patienten führen.