XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie buddhistischen liebende Güte Meditationspraxis

Praxis der buddhistischen Meditation Güte reicht mehr als 2.500 Jahren. Es ist ein Weg, um positive Energie in die Welt zu kultivieren und schaffen gesunde Emotionen sowohl in uns selbst und in anderen. Mit der Praxis der liebende Güte-Meditation, sind Sie sicher, ein mitfühlender, Art, Annahme und Patienten Individuum zu werden. Wie Sie Ihre Energie berührt denen, die Sie auf, ihr Leben zu meditieren, zu, wird sich verbessern.

Anleitung


1. Starten Sie die meditative Praxis mit sich selbst als Empfänger der Meditation, so dass Sie die Entwicklung könnte Akzeptanz und Selbstliebe. Erst wenn Sie voll und ganz sich selbst lieben können Sie wirklich lieben und respektieren andere.
Der erste Schritt ist die Visualisierung. Erstellen Sie ein geistiges Bild von sich selbst und stellen Sie sich lächeln, lachen oder einfach nur mit Freude erfüllt.

2. Halten Sie das Bild, wie Sie auf alle Ihre wunderbare Qualitäten und Eigenschaften, die Art, Dinge, die Sie getan haben und Ihre positiven Beitrag für die Welt zu reflektieren.

3. Vocalize Meditation und positive Gefühle mit einer positiven Aussage über sich. Während der gesamten Meditation, sollten Sie ein persönliches Mantra zu wiederholen, entweder laut oder intern, also in eigenen Worten geschrieben und hilft, Liebe und Verständnis, wie der Art der Liebe, Güte, Frieden und Freude oder was auch immer für Sie arbeitet zu beschwören.

4. Füllen Sie das Selbst Meditation und sie zu bewegen eine nach der anderen durch vier weitere Personen. Bewegen sich durch jede Person individuell, Abschluss der drei Stufen des buddhistischen Güte Meditation bevor.
Die erste sollte ein angesehener individuell sein, wie ein spiritueller Führer oder Mentor, der zweiten Person in der Nähe und zu Ihrem Herzen lieb, wie ein Mitglied Ihrer Familie oder engen Freund. Der dritte sollte jemand den Sie kennen, aber weder negativ noch hegen positive Gefühle für und die letzte Person ist, sollte jemand, den Sie Schwierigkeiten mit oder wer ist feindselig gegenüber, die Sie haben. Konzentrieren Sie sich auf das, was jeder Mensch hat, um Ihr Leben gebracht.

5. Üben Sie die Güte buddhistische Meditation so oft und so lange, wie Sie möchten. Es kann praktisch überall und jederzeit durchgeführt werden, um sich selbst und Ihre Welt mit positiver Energie zu füllen.

6. Vocalize Meditation und positive Gefühle mit einer positiven Aussage über sich selbst und die Anwesenheit der Person in Ihrem Leben, bevor Sie auf die nächste Person zu bewegen. Während der gesamten Meditation, sollten Sie ein persönliches Mantra zu wiederholen, entweder laut oder intern, also in eigenen Worten geschrieben und hilft, Liebe und Verständnis, wie der Art der Liebe, Güte, Frieden und Freude oder was auch immer für Sie arbeitet zu beschwören.