XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Apherese beinhaltet das Entfernen Blutverunreinigungen durch Entfernen des Blutes aus dem Körper, Abtrennen und Verwerfen schädlichen Substanzen aus dem Blut und die Rückkehr der guten Blut in den Körper. Anders als die Dialyse, die ein ähnliches Verfahren verwendet, nimmt Apherese länger, weil der Extraktionsvorgang durch die Adern statt einer zentralen Linie durch den Körper stattfindet. Es gibt sechs Arten von Apherese in Abhängigkeit von der Art der Behandlung benötigt wird. Die Dauer des Verfahrens hängt von der Menge an Blut extrahiert wurden. Zum Beispiel nimmt ein 4-Liter-Extraktions etwa zwei-und-ein-halb Stunden.

Gesamtplasmaaustausch


Mit einem Gesamtplasmaaustausch, die Apherese-Maschine entnimmt dem Patienten Blut, entfernt die schädlichen Plasma ersetzt schädliche Plasma mit gesunden Spenderplasma oder ein Proteinzutat im Plasma und stellt das Blut in den Körper. Krankenhäuser und medizinische Zentren Mit dieser Methode können Erkrankungen wie Leukämie, Lupus, Sklerodermie und Guillain-Barré-Syndrom.

Photopherese


Während der Photopherese Verfahren wird die Apherese entfernt einige weiße Blutkörperchen und fügt eine photoaktive Substanz, Methoxsalen. Die Apherese-Maschine kehrt das Blut dem Patienten, ohne den extrahierten weißen Blutkörperchen. Ein Arzt oder Hämapherese Arzt behandelt die weißen Blutkörperchen mit ultraviolettem Licht und gibt die weißen Blutkörperchen des Patienten. Diese Methode modifiziert Reaktion des Immunsystems und steuert Zellen, die eine Rolle bei der Abstoßung von Organen zu spielen.

Periphere Blutstammzellensammlung


Periphere Blutstammzellensammlung (PBSC) hilft unreifen Stammzellen zu reifen Zellen verwendet werden, um Krankheiten und Infektionen bekämpfen zu bilden. Bei dieser Art, Stamm die Apheresemaschine Extrakte Zellen aus dem Patienten oder Spender und gibt das Blut an den Patienten. Die Stammzellen werden dann eingefroren und im patientâ € ™ s Blut und Knochenmark-Transplantation verwendet.

Erythrocytapheresis


Normale rote Blutzellen aus wie Donuts, ohne Löcher, leben rund 120 Tage und sterben. Rote Blutkörperchen in Sichelzellanämie Patienten leben für 10 bis 20 Tage und sterben. Sie nehmen an einer Sichelform, dass es schwierig für die Zellen durch die Blutgefäße passieren. Sichelförmige Blutgefäße führen zu Schmerzen und Infektionen und kann der patientâ € ™ s Organe schädigen. Erythrocytapheresis ersetzt die beschädigten roten Blutkörperchen mit gesunden roten Blutkörperchen und kehrt das Blut an den Patienten.

Leukapherese


Leukapherese extrahiert weißen Blutkörperchen aus der patientâ € ™ s Blut und gibt den Rest des Blutes der patientâ € ™ s Körper. Dieses Verfahren reduziert die überschüssige weißen Blutkörperchen, die den Blutfluss zu stoppen. Dieses Verfahren behandelt Erkrankungen wie Lungen-, Brust-, Eierstock-, Gebärmutterhals- und Nierenkrebs. Patienten mit Leukämie und Lupus diagnostiziert profitieren von diesem Verfahren.

Thrombocytapheresis


Patienten mit Thrombozytose und einigen Formen der Leukämie profitieren von Blutplättchenverarmung diagnostiziert. Blutplättchenmangel, auch als thrombocytapheresis bekannt, extrahiert Blutplättchen aus dem Blut aus und gibt die andere Blut in den patientâ € ™ s Körper. Thrombozytenabbau hilft Schlaganfall und Herzinfarkt zu reduzieren.