XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Cold Relief Medikamente sind over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente, um die Symptome der Erkältung zu lindern helfen. Wenn sie eingehalten werden, können diese Medikamente die Zeitspanne, die eine Person damit verbringt, von der Erkältung zu verringern. Es gibt mehrere Arten von Cold Relief Medikamente auf dem Markt, die in verschiedene Kategorien eingeteilt sind: Hustenstiller, Expektorantien, abschwellende und Antihistaminika.

Hustenstiller


Wie der Name schon sagt, sind Hustenstiller die Gruppe der Kälte Linderung Medikamente, Husten Symptome zu verringern. Husten auftritt, wenn Schleim in der Kehle und Lunge löst den Hustenreflex im Hals. Hustenstiller, wie Robitussin, zu unterdrücken, diesen Reflex, so dass die Person zu stoppen Husten und hilft zu klären, die Schleimhäute in den Körper.

Abschwellende


Eine abschwellende wird in der Regel verwendet, um eine laufende Nase, eines der häufigsten Symptome der Erkältung oder Grippe zu entlasten. Es wird direkt in die Nasengänge gesprüht, um zu trocknen die Schleimhäute und verhindern, dass es tropfte. Nebenwirkungen können leichte Schlaflosigkeit, vor allem, wenn in der Nacht verwendet werden, umfassen.

Expektorantien


Expektorantien sind kalt Linderung Medikamente, die Schleimhautaufbau in der Brust zu entlasten. Diese werden am besten getroffen werden, wenn ein Husten ist mild und nicht einen erholsamen Schlaf verhindern. Diese kalte Relief Medikamente helfen, die Schleimhäute aus der Brust zu entladen, so dass es bis hustete und wird aus dem System entfernt. Es wird auch befeuchten die Atemwege und verringern Reizungen.

Antihistaminika


Ein Antihistaminikum, wird auch verwendet, um eine laufende Nase zu stoppen, obwohl es in der Regel mündlich statt genommen in die Nase gesprüht. Es verringert die Produktion von Schleim in der Nase. Ein Antihistaminikum, kann auch abnehmen Niesen. Eine häufige Nebenwirkung ist Schläfrigkeit, so ist es am Abend am besten eingesetzt.