XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Insulinschock, auch Hypoglykämie genannt, tritt auf, wenn ein Diabetiker entweder zu viel Insulin, nicht häufig genug essen, oder nicht essen ausreichende Mengen an Zucker.

Anleitung


•  Bewerten Insulinschock durch die Suche nach folgenden Anzeichen und Symptome: Veränderungen der Ebene des Bewusstseins, Reizbarkeit, Zittern, schwere Hunger, mangelnde Koordination, schneller Herzschlag, oder blass und feuchte Haut. (Siehe "Bewusstseinsebene Während Erste Hilfe Beurteilen" und "Wie zu messen und aufzuzeichnen ein Impuls während Erste Hilfe".)

•  Führen Sie den Patienten Zucker. Schokoriegel, Fruchtgetränke und Haushaltszucker sind gute Zuckerquellen.

•  Stellen Sie eine Atemwegs wenn die Person bewusstlos ist. Rub Zucker auf dem Zahnfleisch und unter der Zunge, so dass es über die Mundschleimhaut resorbiert werden. (Siehe "Wie man eine verengte Atemwege frei.")

Tipps und Warnungen


  • Sie verwalten nicht Nahrung oder Flüssigkeiten, wenn der Patient bewusstlos ist.
  • Der Patient sollte sich schnell verbessern, nachdem Zucker verabreicht wird. Wenn nicht, prüfen, Hyperglykämie und erhalten den Patienten an einen Arzt schnell.
  • Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, wenden Sie sich an einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal, bevor jede Aktivität für die Gesundheit und Ernährung zusammen. Diese Informationen sind nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung oder Behandlung gedacht.