XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Hoher Blutdruck ist eine gefährliche Erkrankung, die langfristige Auswirkungen haben können. Ideal Blutdruck ist 120/80. Unkontrollierter hoher Blutdruck kann zu vielen lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Arterienschäden und Aneurysma führen. Hoher Blutdruck kann durch Änderung Ihrer Ernährung und Lebensweise und, wenn nötig, durch die Einnahme von Medikamenten behandelt werden. In den letzten Jahren wurden verschiedene genetische Faktoren gefunden worden, um möglicherweise zu hohen Blutdruck.

Renin-Angiogenese-Aldosteron-System (RAAS) Mängel


Bestimmte Gene steuern die RAAS-System, das Blutdruck zu regulieren hilft. Wenn Probleme bestehen bei diesem System kann der Körper zu viel Wasser und Natrium erhalten. Auch kann es die Blutgefäße verengen. Beides trägt zu hohen Blutdruck.

Sympathische Nervensystem Mängel


Dieses System wird auch als der "Kampf oder Flucht" System bezeichnet. Wenn dieses System überaktiv ist, kann die Herzfrequenz erhöhen oder dessen Kontraktionen können stärker werden, was zu hohen Blutdruck.

Insulin-Resistenz


Insulinresistenz oft Ergebnisse in Typ-2-Diabetes, die oft mit Bluthochdruck verbunden ist. So mit Insulinresistenz kann eine individuelle prädisponieren auch Bluthochdruck.

Fehlerhafte Barorezeptoren


In Blutgefäßen vorhanden Baroreceptors erfassen Blutdruck. Wenn ordnungsgemäß funktioniert, sollten die Barorezeptoren das Gehirn signalisieren, wenn es Blutdruck zu hoch oder zu niedrig ist erkennt. Doch bei einigen Personen, diese Barorezeptoren nicht richtig funktionieren und kann das Signal nicht senden, bis der Blutdruck ist viel höher als es sein sollte.

Vasodilatatoren Mängel


Vasodilatatoren sind eine Gruppe von Körpersubstanzen, die Blutgefäße erweitern. Wenn diese Substanzen mangel sind, werden Schiffe zu schmal sein und möglicherweise zu einem Anstieg des Blutdrucks.